Getrübte Vorfreude auf das Schützenjahr

Wechsel an der Spitze des Stadtschützenrings: Nach zwei Jahren Amtszeit übergab unser Oberst Holger Hüsten den Vorsitz an Oberst Marc Schulte (im Bild links) vom Schützenverein Esbeck. Vor 80 Vertretern der 18 Lippstädter Schützenbruderschaften und -vereine ging Hüsten auch auf den völlig ungerechtfertigten russischen Angriffskrieg in der Ukraine ein und forderte im Namen der Schützengemeinschaft, diesen umgehend zu beenden, um noch mehr Leid, Angst und Tod zu verhindern. Aus Solidarität war die Eickelborner Schützenhalle in blau-gelbe Farben getaucht.
Im Rückblick auf die wegen Corona um ein Jahr verlängerte Amtszeit erwähnte Hüsten als ein positives Highlight das Eickelborner Schützen-Biwak vom 18. September 2021, an dem auch 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Lippstädter Vereine teilgenommen hatten. Bei den Wahlen der Vertreter für den Kreisbeirat bestätigte die Versammlung die bereits amtierenden Schützenbrüder Andreas Heiden, Schützenverein St. Martin Benninghausen, Christoph Kabus, Schützenverein Cappel, Dieter Schmidt, Schützenverein Rixbeck, und Uwe Vogeler, Nördlicher Schützenbund, für weitere drei Jahre in ihrem Ämtern.
In seinem Grußwort gab Bürgermeister Arne Moritz seiner Vorfreude darüber Ausdruck, dass es in diesem Jahr wohl endlich wieder ein normales Schützenjahr mit Großveranstaltungen geben werde. Im Moment sei diese Vorfreude jedoch durch den Schatten des Krieges getrübt. Der Landtagsabgeordnete Jörg Blöming hatte den frisch gedruckten Schützenfestkalender im Gepäck und wies auf die Fördermöglichkeit der Schützenfeste durch das NRW-Programm „Neustart Miteinander“ hin. Seinen Rückblick auf die vergangenen beiden Schützenjahre konnte der stellvertretende Kreisoberst Josef Freund kurz halten, da ja wegen Corona lediglich im vergangenen Herbst einige kleine örtliche Tagesveranstaltungen durchgeführt werden konnten. Abschließend stellte der neue Vorsitzende Marc Schulte sein Heimatdorf und den Schützenverein vor und lud die Teilnehmer für den 17. Juni zum Schützenfest nach Esbeck ein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.