Seit 80 Jahren am Schützenplatz

Den Schützenplatz in Rufweite haben die Bewohner der Straße „Am Eichelnbusch“. Vor 80 Jahren entstanden die ersten Häuser. Jetzt feierten vier Generationen das Jubiläum. Elisabeth Sandknop (89) und Franz Lammert (87, vorn 3.v.r.) waren beim Start noch Kinder, die zweijährige Emma (vorn 2.v.r.) ist das Nesthäkchen der Siedlung. Die Nähe zum Schützenplatz zeigt Wirkung: Das amtierende Königspaar der „St. Antonius“-Schützen, Tobias Biernath (vorn 2.v.l.) und Jessica Klaus, wohnt ebenso Am Eichelnbusch wie Oberst Holger Hüsten und Jubelkönigin Mia Hansbuer (vorn 4.v.l.). Kaiser Rolf Wagner (stehend 4.v.l.) organisierte das Treffen gemeinsam mit Dirk Hupfeld (stehend links). Ortsvorsteher Antonius Schütte (vorn links) und Ratsmitglied Antonius Michel-Kemper (stehend 2.v.l.) gratulierten, und selbst das „Hellweg Radio“ war vor Ort. Der meistgehörte Sender im Kreis hatte zur Freude der 42 Anwohner kalte Getränke mitgebracht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.