670 Euro für Kolping-Ferienfreizeit

Mit 670 Euro unterstützen die „St. Antonius“-Schützen die Kolping-Ferienfreizeit. Oberst Holger Hüsten übergab die Spende an Philip Sommer vom Leitungsteam nach der Rückkehr aus der diesjährigen Freizeit in Geeste. Daran hatten 121 Kinder und 46 Betreuer teilgenommen. Das Geld war am Schützenfest-Montag beim Königschusstippen eingesammelt worden. Laut dem verantwortlichen Leiter Karlheinz Wapelhorst soll die Spende für die Anschaffung neuer Zeltplanen verwendet werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.