Schützen fördern Jugendfußball

Mit 1.062 Euro fördern die „St. Antonius“-Schützen den Eickelborner Fußballnachwuchs. Den Betrag übergab Oberst Holger Hüsten (hinten 3.v.r.) an Udo Steinert (hinten 3.v.l.), Kassierer des Eickelborner Fußball-Förderkreises. Im Beisein der Trainer und Spieler der E-Jugendmannschaft von Blau-Weiß Eickelborn bedankten sich Förderkreis-Vorsitzender Josef Lange (hinten rechts) und Stellvertreter Dirk Palm (hinten 2.v.r.) für die großzügige Unterstützung. Den Spendenbetrag hatten die Eickelborner Schützen beim Königschuss-Tippen des diesjährigen Schützenfestes eingesammelt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.