Schützen sammeln für Ministranten

Genau 180 Euro haben die Feldwebel der drei Kompanien der Schützenbruderschaft „St. Antonius“ Eickelborn am Schützenfest-Samstag 2017 eingesammelt – und zwar von allen Schützen, die nicht die Anzugsordnung eingehalten hatten. Beim Neujahrsempfang übergab der amtierende König und Feldwebel der 3. Kompanie, Robert Iber (vorn), die Spende im Beisein von Oberst Holger Hüsten (hinten rechts) und Feldwebel Egbert Muckhoff (2. Kompanie) an Claudia Sack (2.v.l.) vom Pfarrgemeinderat und fünf anwesende Ministrantinnen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.