3. Kompanie

Wappen_3_Kompanie_endfassung

Hauptmann: Thomas Straube (seit 2002)

Zugoffiziere: Dirk Danzebrink, Dierk Meincke, Rolf Wagner
Fahnenoffiziere: Marc Aulbur, Alexander Gottwald, Thomas Hüsten

Feldwebel: Robert Iber

Die Offiziere der 3. Kompanie (2019). Es fehlt Marc Aulbur.

Die 3. Kompanie wurde 1955 gegründet. Sie wird von Thomas Straube geführt. Ihm steht ein engagiertes Offiziersteam zur Seite. Die 3. Kompanie ist zurzeit die zweitstärkste Kompanie der Schützenbruderschaft. Sie umfasst geografisch die Straßenzüge südlich der Eickelbornstraße bis zur Rosenstraße, westlich und südlich des Klinikgeländes sowie die Straßen Auf den Kämpen und Leinenstraße. Das  Kompaniefest wird in der Schützenhalle gefeiert. Die Kompaniefahne wurde 1985 erstmalig beim Schützenumzug mitgeführt.

Die bisherigen Hauptmänner der 3. Kompanie: Willi Glarmin (1955-1959), Karl Zwenker (1959-1972), Josef Glarmin (1972-1978), Albert Dröllner (1978-1984), Franz Straube (1984-1993), Heinz Berglar (1993-2002)